Damengolf

Alles, was mehr als dreimal stattfindet, hat in Köln Tradition – so auch das Damengolf im Kölner Golfclub, das seit August 2012 stattfindet. Unsere Damen, ab Clubvorgabe -54 und niedriger, treffen sich regelmäßig dienstags zu ihren internen Turnieren. Selbst in den Wintermonaten können nur Schnee und Frost – und die damit einhergehende Sperrung des Platzes – die Golferinnen von ihrem lieb gewonnenen festen Termin abhalten. Dabei hat der sportliche Ehrgeiz durchaus den gleichen Stellenwert, wie das anschließende gemütliche Zusammensein im Bistro oder bei schönem Wetter auf der Terrasse. Wichtiger als die Spielstärke ist aber die Freude am Sport und am geselligen Miteinander.

Von 2013 -2015 betreute Ellen Mancuso, langjährige und erfahrene Golferin, das Damengolf mit großer Herzlichkeit ehrenamtlich. Seit 2016 führt Renate Leis die Damen jeden Dienstag im sportlich harmonischen und geselligen Miteinander.

Alle weiteren Informationen finden Sie am Infoboard im Eingangsbereich des Clubhauses und natürlich hier auf unserer Website.

Die Eclectic-Wertung: Über alle gewerteten Runden zählt das in der Saison beste erzielte Brutto-/Nettoergebnis pro Loch.

Birdiepool 2,- €:

  • freiwillig
  • auch für Eagle/Albatross/Ass – nur 1 Wertung pro Golfer
  • an jeder Bahn möglich

Startgeld 5,- €:

  • i.d.R. 1 Bruttosieger + 3 Nettosieger (abhängig v. d. Teilnehmerzahl)
  • Preise für Sonderwertungen (Longest Drive/Nearest to the Pin)

Übersicht der Spielmodi

für Damengolf 2017

1. Woche: Vorgabenwirksames Einzel-Zählspiel nach Stableford mit der Startreihenfolge "Tief/Mittel/Hoch" inklusive der Sonderwertungen "Nearest to the Pin" und "Longest Drive".
2. Woche: Offenes Einzel-Zählspiel nach Stableford mit Vorgabenwirksamkeit und in "Wunschflights".
3. Woche: Nicht vorgabenwirksame variable Wettspiele.

4. Woche: Vorgabenwirksames Einzel-Zählspiel nach Stableford mit der Startreihenfolge "HCP aufsteigend".
5. Woche: Charity Golf, wir spielen für einen guten Zweck.

Vor dem Start ist die eine Startgebühr in Höhe von 5,- € für Preise im Rahmen der Siegerehrung zu entrichten. Allen Teilnehmern wird freigestellt durch Zahlung von weiteren 2,- € am "Birdie-Pool" teilzunehmen, der vom Ladies bzw. Men’s Captain organisiert und verwaltet wird.

Hinweise

  • In die Jahreswertungen "Race to the Dome" und "Ecelectic" fliessen alle vorgabenwirksamen Turniere ein.
  • Es werden ausschließlich gespielte 18-Loch-Runden der Sommerzeit gewertet.
  • Doppelpreisausschluss: Bei gleichem Preisrang gilt Brutto vor Netto.