KULINARISCHE LESUNG IM KÖLNER GOLFCLUB AM 5. OKTOBER 2017

Schottland gilt nicht nur als die Wiege des Golfsports. In den schottischen Highlands steht auch der charmant heruntergekommene Landsitz von Lord und Lady McIntosh, auf dem Bestseller-Autorin Isabel Bogdan ihren Roman „Der Pfau“ angesiedelt hat. Und an der schottischen Küche orientieren sich Chefkoch Nils Hoveling und Konditormeisterin Viktoria Wieck mit ihrem 3-Gänge-Menü, das die schräge Komödie untermalt. Kommen Sie mit auf eine köstliche Reise nach Schottland.

Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, lebt heute in Hamburg. Aufgewachsen ist sie in Brauweiler – nur ein paar Kilometer von Widdersdorf entfernt. In ihrem ersten Roman, der direkt die Bestseller-Liste erklomm, erzählt sie mit britischem Understatement und schwarzem Humor von einem Wochenende, das ganz anders verläuft als geplant: Chefbankerin Liz und ihre vierköpfige Abteilung wollen in der ländlichen Abgeschiedenheit ihre Zusammenarbeit verbessern, werden aber durch das spartanische Ambiente und einen verrückt gewordenen Pfau aus dem Konzept gebracht. Schließlich setzt Lord McIntosh ein urkomisches Geschehen in Gang, das die Beteiligten an ihre Grenzen führt – und sie einander näherbringt. Daran hat die Köchin einen nicht geringen Anteil …  

Eingebunden wird die Lesung in ein dreigängiges Menü, für das sich Chefkoch Nils Hoveling und Konditormeisterin Viktoria Wieck typisch schottische Gerichte überlegt haben:
-       Tatar von schottischem Lachs
-       Schottische Lammhüfte auf Winter-Wirsing mit Steinpilzen
-       Klassisches Scottish Tipsy Laird Triffle*

Zur Begrüßung servieren wir Ihnen einen Aperitif und eine kleine, köstliche Überraschung.  

Die kulinarische Lesung findet am Donnerstag, 5. Oktober 2017, um 19.00 Uhr im KÖLN11 statt.
Preis pro Person: 67,- Euro (Lesung inkl. Aperitif & 3-Gänge-Menü).
Tickets erhalten Sie am Service-Counter im Clubhaus des Kölner Golfclubs.

* Sollten Sie eine vegetarische Variante des Menüs wünschen, geben Sie dies bitte beim Ticketkauf an.