AK-14 und AK-16 Mannschaften qualifizieren sich für Deutsche Meisterschaft!

Mit starkem Spiel und guten Nerven in der Schlussrunde hat sowohl die Jungen- als auch die Mädchenmannschaft des Kölner Golfclubs in der Alterklasse bis 14 Jahren (AK14) das Regionalfinale der besten NRW-Mannschaften gewonnen und sind damit für die Anfang Oktober stattfindenden Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

 

Bettina Hauert mit Siegerpokal, darunter das KGC-Team in roten Hemden, v.l.n.r.: Greta Rietdorf, Katharina Tieves, Linn Blaschke, Julia Ley, Jette Schulze und Finja Freese.


Benjamin Schlichting mit Siegerpokal mit Team Maximilian Wilms, Kameron Lalee, Nils Gaastra, Constantin Welzel, Laurenz Ruf, Christian Weissmeier, Fritz Zickuhr jun. und David Schmitz.

Die Jungenmannschaft der AK-16 belegte in ihrer Altersklasse den zweiten Platz mit nur einem Schlag Rückstand und qualifizierte sich ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften.


Im roten Hemd, v.l.n.r.: Moritz Lung, Tobias Scholz, Leon Roos, David Li, Tim Tillmanns, Julius Jakubek, Leonhard Rietdorf, Christian Hellwig und Noah Knoop-Jagusch.

Wir gratulieren den noch jungen Teams zu diesen TOP-Erfolgen und bedanken uns herzlich bei allen Erwachsenen die unsere Mannschaften betreut haben, bie den engagierten Reservespielern und dem erfolgreichen Trainerteam Benjamin Schlichitng, Bettina Hauert und Noah Knoop-Jagusch vor Ort.

Wichtige Änderung in 2022:

Wegfall des Versicherungsschutzes über den DGV


Grundsätzlich ist jeder Golfer selbst dafür verantwortlich, für den Fall, dass durch sein Golfspiel (bspw. durch einen nicht richtig getroffenen Ball, o.ä.) ein Schaden entsteht oder ein Mensch verletzt wird, eine Versicherung abzuschließen.
Nicht alle privaten Haftpflichtversicherugen kommen in so einem Fall für den entstandenen Schaden auf. Dies sollte jeder Golfer unbedingt im Vorfeld mit seiner privaten Haftpflichtversicherung klären.

Um diese eventuelle Versicherungslücke zu schließen gab es bis 2021 eine zusätzliche Versicherung aller Golfclub Mitglieder über den DGV.

Dies hat sich in 2022 geändert: Zukünftig ist nicht mehr jedes Golfclubmitglied, das auf einer Anlage in Deutschland Golf spielt, automatisch über den DGV haftpflichtversichert.

Ab der kommenden Saison (mit Jahresbeginn 2022) gibt es ein neues Versicherungsmodell für Golfspieler. „Automatisch“ versichert sind ab 2022 nur noch Kinder und Jugendliche bis achtzehn Jahre. Alle anderen haben zukünftig die Möglichkeit, sich für nur 12€ im Jahr zu versichern und das mit verbessertem Leistungsumfang gegenüber dem vorherigen Versicherungsschutz.


Weitere Informationen >>