Unser Clubhaus

Wohlfühlen mit Weitblick


Unser Clubhaus ist das Herzstück des Kölner Golfclubs und sein Konzept so zukunftsweisend wie der Golfclub selber: Im Mittelpunkt steht der Mensch! Golfer finden auf kurzen Wegen alles rund um ihren Lieblingssport. Und im Restaurant Köln11 können auch Gäste ehrliche Küche genießen, rauschende Feste feiern, effektiv tagen und ruhig schlafen.

Bodentiefe Fenster, viel Holz, Naturstein und helle, freundliche Töne schaffen zusammen mit unserem außergewöhnlichen Lichtkonzept eine Wohlfühl-Atmosphäre. Das Ambiente wirkt wie aus einem Guss, doch jeder Raum unterscheidet sich in Nuancen vom anderen. Aus Überzeugung verzichten wir – wie bei der Platzpflege – vollständig auf Chemie und setzen bei Möbeln, Wandfarben und Fußböden auf Naturmaterialien.

DAS NEUE CLUBHAUS IN DER PRESSE →

Gleichzeitig sorgt modernste Technik für den Komfort, den Sie von einem Clubhaus im 21. Jahrhundert erwarten können: Das Gebäude ist klimatisiert, Ihre Startzeiten finden Sie auf Monitoren, für Feiern und Tagungen stehen Ihnen Leinwand, Beamer und eine individuell steuerbare Beschallungsanlage zur Verfügung, und im ganzen Clubhaus haben Sie kostenlosen Internetzugang per WLAN.

Nur auf wenigen Golfanlagen in der Welt finden Sie eine „Mall“, die vom Parkplatz durch das Gebäude direkt auf den Platz führt. Das Konzept der kurzen Wege spart Zeit und auf dem Weg zum Tee können Sie schon das Kölsch für die Runde danach bestellen. Und auf dem Rückweg müssen Sie nicht erst ihren Trolley zum Auto bringen, sondern können ihn auf unserem Trolley-Parkplatz direkt gegenüber vom Köln11 abstellen.

Ein Restaurant

für Golfer und Gäste


Deutsche Küche mit mediterranen Einflüssen und Vital-Gerichte für den Sportler stehen im Köln11 auf der Karte, die alle vier bis sechs Wochen neu geschrieben wird. Aber die Lieblingsgerichte der Golfer bekommen ihren festen Platz, und niemand muss auf seine Currywurst mit selbst gemachter „Spezialsoße“ verzichten. Für Vegetarier gibt es neben einem Avocado-Burger viele andere fleischlose Gerichte.


Und egal, in welchem Raum oder auf welcher Sonnenterrasse sie Platz nehmen: Alle Speisen werden in der Showküche frisch zubereitet. „Das Live-Cooking spricht alle Sinne an, und der Restaurant-Besuch wird so zu einem Erlebnis“, erklärt der Gastronomie-Fachmann, der aus Überzeugung ausschließlich hochwertige und regionale Bio-Produkte verwendet.

Sogar das Wasser kommt aus der Region, der Kaffee stammt aus heimischen Röstereien. Und auf der Getränkekarte finden Sie neben ausgesuchten, internationalen Weinen natürlich auch Kölsch – sogar zwei Sorten.

Untergeschoss


Das Untergeschoss ist vorwiegend Golfern vorbehalten. Dabei dient die DGV-Karte oder KGC-Karte als Schlüssel zur Caddyhalle und zu den Umkleideräumen mit Duschen und Spinden. Ihre Startzeiten können Sie auf einem Monitor ablesen, der am Ausgang der Caddyhalle hängt. Hier finden Sie überdies Terminals, an denen Sie Ihre Startzeit mithilfe Ihrer DGV- Karte bestätigen lassen müssen.

 Dass sich Golfspieler nur mit gereinigten Schuhen und Wagen in das Clubhaus begeben, ist selbstverständlich. Oder? Deshalb haben Mitglieder und Gäste jeder-zeit uneingeschränkten Zugang zu unserem wetterunabhängigen und beheizten Reinigungsbereich für Schuhe, Schläger und Trolleys. Sie erreichen den „Reini-gungsbereich“ durch den Ein- bzw. Ausgang zur Caddyhalle.

An Golfer und Gäste richtet sich das Leistungsangebot der Physiotherapie-Praxis des Dreifaltigkeits-Krankenhauses mit der ersten PGA-Golf-Klinik. Neben professioneller Krankengymnastik, diversen Massagen und modernsten Therapieformen bieten wir spezielle Trainingsprogramme für Golfspieler zur Verbesserung der Schwungtechnik, zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit, zur Stärkung der Muskulatur und zur Stabilisierung der Gelenke.

Und der Multifunktionsraum mit Blick auf die Golfanlage steht allen Interessierten für Tagungen und Seminare offen.