Driving Range

Der Kölner Golfclub verfügt flächenmäßig über die höchste Quadratmeterzahl an Rasen- und Kunstrasenabschlagflächen aller sieben PGA Premium Golfschulen in Deutschland. Das Besondere: Unsere Driving Range ist beidseitig bespielbar – und Sie können zwölf Monate im Jahr witterungsunabhängig trainieren. Mit Ausnahme der Range Süd stehen die Trainingsbereiche Mitgliedern und Gästen gleichermaßen zur Verfügung.

 Neben ausreichenden Abschlagflächen finden Sie unter dem Dach der Range auch das erste deutsche TAYLORMADE PERFORMANCE LAP (Fitting Center) sowie unsere hauseigene SCHLÄGERWERKSTATT samt Manufaktur und unsere PGA PREMIUM GOLFSCHULE mit Videostudios. Das Bistro ist zum gemütlichen Halfway-House geworden und von Montag bis Sonntag für Sie geöffnet. Ob zur Halbzeit nach 9 Löchern oder zum Ausruhen während des Trainings: Hier können Sie sich selbst heiße oder kalte Getränke holen und eine wohlverdiente Pause einlegen – bei schönem Wetter gerne auch auf der kleinen Sonnenterrasse.

Range Nord

Auf der Nordseite der Range können mehr als 70 Golferinnen und Golfer gleichzeitig unkompliziert ihre Bälle schlagen – bei jedem Wetter. Für Ihr Training stehen Ihnen hier neben den Abschlagmatten auch ausreichend überdachte Abschlagplätze sowie sechs beheizbare Abschlagboxen zur Verfügung.

Direkt angrenzend finden Sie weitere Trainingsmöglichkeiten: ein PUTT-COURSE und ein CHIP-COURSE sowie ein 9-Loch-Kurzplatz (PITCH-COURSE) und zwei ÜBUNGSGRÜNS zum Putten bzw. zum Chippen und Pitchen.

Range Süd

Auf der Südseite der Range befinden sich weitere Gras- und Kunstrasenabschläge. Herzstück der Range Süd sind die beiden großen und mit Fußbodenheizung ausgestattete Glashäuser: das ideale Ambiente für unsere Indoor-Abschlagflächen – auf der einen Seite mit Netzen für weite Schläge, auf der anderen Seite mit einem großen Grün zum Putten und Chippen.

Ein Ballautomat, ein Kaffeeautomat, sanitäre Anlagen und eine kleine Sonnenterrasse vervollständigen die Range Süd, die ausschließlich den Mitgliedern des Kölner Golfclubs sowie den Mannschaften und dem Jugendtraining vorbehalten ist.