TaylorMade Performance Lab im KGC

eröffnet von Sergio Garcia

Unter dem Applaus von rund 300 begeisterten Zuschauern durchschnitt Sergio Garcia das rote Band und eröffnete damit offiziell das TaylorMade Performance Lab im Kölner Golfclub. Der spanische Golfprofi kam direkt von den Travelers Championships in Cromwell (Connecticut), wo er den geteilten zweiten Platz erreicht hatte, und reiste anschließend weiter zu den BMW Open auf Gut Lärchenhof. Doch zuvor gab er einige Interviews und nahm sich viel Zeit für seine Fans, schrieb unzählige Autogramme und gab bereitwillig Einblicke in sein Schlagrepertoire.

TAYLORMADE PERFORMANCE LAB BUCHEN

Schläge sind heute weiter und kontrollierter

Das Performance Lab und das Material von Taylor Made habe ihm geholfen, "dass dezentral getroffene Schläge keinen Längenverlust haben und man noch das eigene Spielgefühl und die Länge behält", erklärte Sergio Garcia. Heute schlage er weiter und kontrollierter als früher: "Entscheidend für meine Verbesserung in den letzten Jahren war, dass ich meine Carry-Längen besser kennengelernt habe. Früher habe ich mehr nach Gefühl gespielt."

Lob für modernes Layout der Golfanlage

Auch für den Kölner Golfclub fand der Profispieler nur lobende Worte: "Die Golfanlage sieht sehr interessant aus. Kompliment zu dem modernen Layout in guter Qualität schon im zweiten Jahr." Guido Tillmanns gab das Kompliment gerne zurück: "Wir freuen uns sehr, dass ausgerechnet Sergio Garcia das TaylorMade Performance Lab eröffnet. Er ist ein Professional – nicht nur in allen Bereichen des Spieles, sondern auch in der Betreuung von Kunden, Presse und Sponsoren. Dies zeichnet einen Weltklassespieler wie ihn fachlich und menschlich besonders aus."

TAYLORMADE Performance Lab

Das modernste 3-D-Messsystem zur gleichzeitigen Analyse von Körperbewegung, Schlägerverlauf und Ballflugbahn steht seit 2013 im Kölner Golfclub. Das TaylorMade Performance Lab wurde europaweit insgesamt nur fünfmal gebaut und wird im Kölner Golfclub zum Fitting von Golfschlägern eingesetzt – mit individuellen Möglichkeiten, die es so in keinem Fachgeschäft gibt. Die Angebote richten sich an alle interessierten Golfer: vom Anfänger über den ambitionierten Hobbysportler bis zum professionellen Tourspieler.

Eröffnung des TaylorMade Performance Lab

MATT Experience (2 Std.) für Eisen und Hölzer - 199,- €

  • MAT-T "Motion Analysis Technology by TaylorMade" System Fitting mit einem TMaG Custom Fitter
  • Flight Scope TM System Fitting mit Select Fit Cart
  • DVD mit Aufnahmen Ihres Abschlags zum Mitnehmen
  • 14 Schläger- und Golfballempfehlungen zum Mitnehmen
  • Schläger werden nach dem Fitting bestellt

Nur Flight Scope Fitting:

  • 1 Std. = 59,- €


Statisch / Dynamisches Fitting für Neugolfer:

  • ½ Std. = 29,- €

TaylorMade Performance Lab buchen

Das neue errichtete TaylorMade Performance Lab und Fitting Center ermöglicht es Golfern aller Leistungsstufen, sich dank modernster Fitting-Technologien eine an ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Golfausrüstung von TaylorMade zuzulegen. Dazu bietet der Kölner Golfclub das erste deutsche Performance Lab von TaylorMade in seinem Kölner Golfsportzentrum an. Zwei großzügige Fitting- Räume sind dort neu entstanden, in denen die Motion Analysis Technologie von TaylorMade (MATT) bzw. die bei der Tour präsente Technologie zum Einsatz kommt.

Ein kombiniertes MATT- und Ballflug-Fitting nimmt etwa 2 Stunden in Anspruch. Dazu gehört auch das detaillierte Fitting von Driver, Fairway Holz, Hybrid, Eisen, Putter und Golfball.

MATT ist ein von einem führenden Anbieter von 3-D-Technologien für die Bewegungserfassung entwickeltes Verfahren, das an 26 strategischen Punkten des Körpers, sowie sechs an Schlägerschaft und -kopf platzierte reflektierende Markierungen nutzt, um eine Darstellung des Golfspielers und seines Schwungs beim Abschlag in "Echtzeit" zu erzeugen. Der zugehörige Abschlagmonitor "Flight Scope X2" am Boden, der die Daten von Schläger und Ball erfasst (Ballabflugwinkel, Backspin und Ballgeschwindigkeit), ermöglicht es dem System, durch sechs Infrarot-Hochgeschwindigkeitskameras mit höchster Genauigkeit, für den jeweiligen Golfer ein individuelles Fitting der Schläger für Distanz- und Präzisionsschläge vorzunehmen.

Anschließend kann der Golfer im direkt angrenzenden Fitting Center die „Dopplerradar"-Technologie für die präzise Erfassung der Flugbahn des Balles nutzen. Zum Schluss des Fittings wird mit dem TaylorMade Select Fit System das optimale Equipment für den individuellen Schwung und die jeweiligen Anforderungen des Golfers ermittelt. Über 55.000 Fittings dienen als Referenz zur Ermittlung der perfekten Schlägerkombination.

In der eigens für den Schlägerbau konzipierten und direkt angeschlossenen Werkstatt können Golfschläger teilweise direkt vor Ort in über 100.000 Kombinationen zusammengebaut werden. Damit verschafft der Kölner Golfclub jedem Golfer sein eigenes "Tour-Erlebnis". Keine andere europäische Golfmarke kann ihren Kunden dieses Erlebnis und Service bieten.