Platzregeln

1. Hinweise:
Im Kölner Golfclub gelten die „Haus- und Spielordnung“, "Rahmenausschreibung für Wettspiele“ und „Platzregeln“ in ihrer jeweils aktuellen Fassung. (siehe Aushang)Aus Rücksicht auf andere Spieler und zur Schonung des Platzes bitten wir um Beachtung der Golfetikette sowie aller Ge- und Verbotsschilder. 

2. Kleidung:
Um angemessene Golf-Kleidung wird gebeten.

3. Allgemein:

  • Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Spieler und auf das Platzpflegepersonal.
  • Zügig zu spielen bedeutet, zum vorderen Flight keine Lücke entstehen zu lassen.
  • Sie sollten auf den nächsten Schlag jederzeit vorbereitet sein.
  • Positionieren Sie Ihre Tasche/Trolley im Grünumfeld dort, wo das >P<-Schild steht, damit Sie den kürzesten Weg zum nächsten Abschlag gehen können.
  • Beseitigen Sie Bunkerspuren, legen Divots zurück und bessern Pitchmarken aus.
  • Probeschwünge auf den Abschlägen sind nur ohne Bodenkontakt erlaubt.
  • Bitte beachten Sie die Anweisungen der Spielbegleiter.
  • Bagtags sind sichtbar an der Golftasche zu befestigen.
  • E-Carts: bitte beachten Sie die Hinweisschilder im Cart.

4. Platzregeln:
Aus (Regel 27):
Aus ist gekennzeichnet durch weiße Pfähle und die weiße Bordsteinkante an Bahn 9/12/18 des Championship Course.


Ungewöhnlich beschaffener Boden/Boden in Ausbesserung (Regel 25-1):
Ist gekennzeichnet durch blaue Pfähle und/oder blaue Einkreidungen, von dem nicht gespielt werden darf:

  1. alle Drainageschlitze
  2. mit Pfählen gekennzeichnete Junganpflanzungen
  3. alle mit Gießrändern umgebenen Bäume und die Gießränder selbst sowie die Sträucher (Mulchränder) an Bahn 12
  4. kahle Stellen (ausgenommen Divotlöcher und Stellen im Hard-Rough) sowie steiniger Untergrund/steinige Flächen im Gelände sind - auch ohne blaue Kennzeichnung - Boden in Ausbesserung.

Anm.: Eine Behinderung nach Regel 25-1 durch einen ungewöhnlich beschaffenen Boden liegt bei Punkt 4 (kahle Stellen im Hard-Rough) nicht vor, wenn nur der Stand des Spielers betroffen ist.

Hemmnisse (Regel 24): Steine in Bunkern sind bewegliche Hemmnisse.

Platzregeln als PDF


5. Entfernungsmarkierungen
:
Entfernungsangaben auf den Regnerköpfen sind in Metern bis Anfang/Mitte/Ende Grün gemessen.Entfernungsteller auf den Fairways sind in Metern bis Anfang Grün gemessen.Entfernungsmesser, die ausschließlich die Entfernung messen, dürfen auch in KGC-Turnieren verwendet werden und sind nicht Hilfsmittel.

6. Pin-Positions:
Sind tagesaktuell im Service-Center zu erhalten.

7. Signale für Spielunterbrechung:
Sofortige Spielunterbrechung wegen Gefahr- Ein langer Signalton.
Witterungsbedingte Spielunterbrechung- Drei kurze Signaltöne.
Wiederaufnahme des Spiels- Zwei kurze Signaltöne, wiederholt.

Unabhängig hiervon obliegt die Spielunterbrechung bei Blitzgefahr der Eigenverantwortung des Spielers. (Regel 6-8.a.II)

8. Rufnummer im Notfall:
+49 (0)221 - 27 72 98-0